Ergebnisse_0003

Hohe Meldezahlen bei der Landesgruppen-Zucht- und Nachwuchsschau 2016 in Ommersheim

Eine ganz beachtliche Anzahl von 156 Meldungen aus 18 Ländern waren zur Zucht- und Nachwuchsschau der Landessgruppe Saarland abgegeben worden. Am Veranstaltungstag hatten die drei Zuchtrichter Peter Arth, der Landesgruppenvorsitzende Helmut König und der Vereinszuchtwart Lothar Quoll die ehrenvolle Aufgabe die Hunde nach Anatomie und Gangwerk zu beurteilen.

Alles was Rang und Namen hatte war präsent und wartete gespannt auf die Teilnehmer mit ihren Deutschen Schäferhunden. Insgesamt gingen an diesem Tag 99 Hunde an den Start. Bei den Stockhaarklassen waren in der Gebrauchshundklasse 24 Rüden und 7 Hündinnen, in der Junghundklasse 21 Rüden und 4 Hündinnen, in der Jugendklasse 9 Rüden und 18 Hündinnen, in der Nachwuchsklasse 4 Rüden und 10 Hündinnen angetreten. In der Langstockhaar Klasse waren bei der Jugendklasse 1 Rüde und 1 Hündin anwesend.

Zur Eröffnung der Veranstaltung begrüßte der erste Vorsitzende Jürgen Schwarz alle Anwesenden. Er wünschte viel Erfolg und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Danach übergab er das Wort an den Präsidenten des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Heinrich Meßler, der eigens zur Eröffnung der Veranstaltung angereist war. Dieser hieß alle Aussteller, Richter und Gäste recht herzlich willkommen. Im Anschluss erläuterte er den Teilnehmern kurz die Kriterien für den Ablauf und die Vorführweise, die ausschlaggebend für die Bewertung der Hunde waren. Im Anschluss folgten die Begrüßungen des Landesgruppenzuchtwartes Werner Hartmann und der Zuchtrichter. Sogar der Ehrenvorsitzende der Landes- und Ortsgruppe Alfred Schwarz ließ es sich an diesem Tage nicht nehmen anwesend zu sein.

Als besonderen Anreiz hatten wir die Siegerpokale in der Meldestelle platziert. Die Teilnehmer konnten schon bei der Entgegennahme ihrer Startnummern den geschmackvoll dekorierten Ehrenpreistempel bewundern. Die vielen Pokale und Ehrengaben kamen erst richtig durch die Blumenspende von Blumen Martin zur Geltung.

Das Team der Ortsgruppe war bestens auf den Besucheransturm vorbereitet. Zur Verpflegung gab es zwei Getränkestände und einen Essensstand. Es wurden Schnittchen, Bratwürste, Pommes und als Highlight die allerorts bekannten Ommersheimer Hundeführersteaks angeboten. Außerdem gab es ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Kuchen. Für Hundezubehör in reichlicher Auswahl gab es einen Verkaufswagen der Fa. Schweikert Hundesport. Um die Unfallgefahr an der vielbefahrenen Landstraße zu entschärfen hatten wir eine Genehmigung beim Landratsamt für eine Tempo-30-Zone eingeholt, und damit die zahlreichen Parkplätze optimal genutzt wurden hatten wir eigenes Einweisungspersonal eingeteilt. Zu guter Letzt meinte es auch noch der Wettergott gut mit uns, es konnte einfach nichts mehr schiefgehen.

Nun endlich konnten die Akteure mit ihren Hunden beginnen und für jede Klasse kristallisierten sich die Besten heraus.

Sieger bei den Stockhaarklassen wurden:

Gebrauchshundklasse Rüden

  • V 1 Groovy di Casa Massarelli                  Eigent.: Massarelli Andrea, I
  • V 10 Zombi Feetback                                 Eigent.: Oifmann Nataly, IL

Gebrauchshundklasse Hündinnen

  • V 1 Page di Casa Massarelli                      Eigent.: Massarelli Liberi, I
  • V 7 Dunja vom Haus Biewer                     Eigent.: Biewer Marita, GER

Junghundklasse Rüden

  • SG 1 Kaspar von Troje                             Eigent.: Meßler Nikolaus & Koch Günter, GER
  • SG 18 Byron di Casa Beggiato                Eigent.: Rino Francesco & Beggiato Stefano, GER/I

Junghundklasse Hündinnen

  • SG 1 Greenveldt Blitzen                           Eigent.: Green Toby, James Lawrence GB
  • SG 4 Ulana von der Lawallsgass             Eigent.: Riemann Iris & Wüst Hans-Dieter

Jugendklasse Rüden

  • SG 1 Onar Feetback                                  Eigent.: Pesic Goran & Stojancevic Miodrag, Serbien
  • SG 8 Sido zur Worringer Rheinaue        Eigent.: Ackermann Roland, GER

Jugendklasse Hündinnen

  • SG 1 Clea Neverkilen´S                            Eigent.: Svendsen Kai & Brosius Thorsten N/GER

Nachwuchsklasse Rüden

  • VV Hero di Ca´San Marco                       Eigent.: Benitz Winfried, GER

Nachwuchsklasse Hündinnen

  • VV Erika di Poggio del Sole                      Eigent.: Raniolo Salvatore, I

Sieger bei den Langstockhaarklassen wurden:

Jugendklasse Rüden

  • SG 1 Dack vom Haus Goff                        Eigent.: Hacker Michael, GER

Jugendklasse Hündinnen

  • SG 1 Liuda du Petit Monde de Britten    Eigent.: Ciuppa Graciella, F

Vom Landesgruppenzuchtwart Werner Hartmann erhielten jeweils die besten Saarländer in ihrer Klasse einen Pokal.

Die Ortsgruppe Ommersheim hat als Ausrichter dieser Landesveranstaltung viel Lob aus Nah und Fern geerntet. Besonders nachhaltig waren die Eindrücke über die harmonisch verlaufene Veranstaltung und das gepflegte Vereinsareal. Ein besonderer Dank geht an alle Helfer und Spender, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.