Am 21.01.2017 fand die Jahreshauptversammlung der OG Ommersheim statt

 

Pünktlich eröffnete der 1. Vorsitzende Jürgen Schwarz die Versammlung und begrüßte allen Anwesenden, sowie die Ehrenmitglieder Andreas Hubert, Günter Raab und Gerhard Schwarz. Er bedankte sich bei den Vorstandskollegen, bei allen Helfern und Gönnern für die im zurückliegenden Jahr geleistete Arbeit.

Danach folgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit und es konnte weiter zum zweiten Tagesordnungspunkt gegangen werden. Zur Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung, die von der Schriftwartin vorgelesen wurde gab es keinerlei Fragen. Bei der Totenehrung wurde des erst kürzlich verstorbenen Vereinsmitglied Harald Barth gedacht.

Der Punkt eingegangene Anträge konnte zügig abgehandelt werden, weil es keine Eingaben gab. Jetzt folgten die Berichte der einzelnen Ressortleiter (Vorsitzender, Übungsleiter, Kassenwartin). Als große Ereignisse wurden die beiden Prüfungen, die großartige Landesgruppenzuchtschau und der neu erstellte Zaun vom Vorsitzenden besonders hervorgehoben.

Der Bericht der Kassenprüfer konnte eine überaus korrekt geführte Kasse bestätigten und Fragen zu den einzelnen Berichten gab es keine, somit war die Entlastung der Kassenwartin und des übrigen Vorstandes nur noch reine Formsache. Jetzt folgte die Wahl der Kassenprüfer und Delegierten. Diese konnte zügig durchgeführt werden, weil es genügend Interessenten gab.

Nun standen nur noch die Ehrungen für langjährige SV- und Ortsgruppenzugehörigkeit, sowie für besondere Verdienste an.

 

Geehrt wurden Dominic Greco für 25-jährige SV-Zugehörigkeit, Alfred Schwarz für 30-jährige Ortsgruppenzugehörigkeit und Günter Raab mit der Ehrengabe der Ortsgruppe Ommersheim für besondere Verdienste im Verein.

 

Das war wieder einmal eine gelungene Jahreshauptversammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.